S3-Bildzeichen_White

Mehr Besucher, mehr Leads,
mehr Kunden.

Das ist Inbound Marketing

Inbound Marketing ist eine Online-Marketing-Methode, die von der Gewinnung neuer Website-Besucher über die Generierung von Verkaufskontakten bis zum Kaufabschluss und der Animation zum erneuten Kauf alle relevanten Online-Marketing-Maßnahmen und -Kanäle sinnvoll kombiniert und für nachhaltiges Wachstum sorgt.

mehr erfahren

Lassen Sie sich finden

Über mehrere Jahrzehnte wurde Outbound Marketing (engl. für „ausgehendes Marketing“) von Unternehmen dazu genutzt, Kunden zu finden. Inbound Marketing (engl. für „eingehendes Marketing) hingegen ist gegensätzlich, da es das Ziel verfolgt, dass Kunden das Unternehmen finden. Im Inbound Marketing zielen wir darauf ab, den richtigen Content an der richtigen Stelle zu positionieren, damit dieser von der Zielgruppe gefunden wird.

Was ist der Unterschied zwischen Outbound und Inbound Marketing?

Outbound Marketing bedient sich gemäß dem Push-Prinzip solcher Methoden, die sich nicht auf eine bestimmte Zielgruppe fokussieren. Vielmehr geht es darum, jede erdenkliche Person zu erreichen, in der Hoffnung, so die Verkaufszahlen zu steigern. Klassische Outbound-Methoden sind z.B.: TV-Werbung, Printanzeigen, Flyerverteilung, Kaltakquise und Massenmails.

Inbound Marketing hingegen fokussiert hauptsächlich die Zielgruppe. Das Ziel ist es, die eigene Lösung (oder Produkt) nur von denjenigen finden zu lassen, die das passende Problem haben. Gängige Methoden sind nutzenorientierte Inhalte in Blogs, E-Books, Whitepaper, Social Media, Youtube-Videos, Webinare, RSS-Feeds sowie Suchmaschinenoptimierung u. Ä.

Die Vorteile von Inbound Marketing

S3_Web_Icons_ROI_Zeichenflaeche

Kostensenkung und hoher ROI

S3_Web_Icons_Zielgruppe_Zeichenflaeche

Hohe Zielgruppenorientierung

S3_Web_Icons_Nachhaltig_Zeichenflaeche

Nachhaltiger Ressourcen-Einsatz

Die vier Phasen von Inbound Marketing

Um Inbound Marketing in der Praxis umzusetzen, bedarf es lediglich 4 Phasen, in denen Sie Ihren Website-Besucher in seiner Customer Journey begleiten und stets mit relevanten Inhalten versorgen. Wie im Schaubild dargestellt, geht es kurzum darum, Fremde mit relevanten Inhalten anzuwerben, die Besucher über CTAs zu Leads umzuwandeln, diese mit den richtigen Triggern zum Kunden zu konvertieren und den Kunden wiederum durch personalisierte Pflegemaßnahmen als Fürsprecher zu gewinnen.

 

  • Phase 1

    Blog
    Keywords
    Social Media

    Anwerben

    In der ersten Phase der Inbound Marketing Methodologie versuchen Sie, Ihre Zielgruppe mit relevanten Inhalten zu erreichen. Ihre Zielgruppe hat ein Problem, für das Sie die Lösung anbieten, jedoch kennt Ihre Zielgruppe Ihr Produkt nicht oder nur bedingt.

    Folgende Instrumente sind für Phase 1 geeignet:

    Blogging
    Social Publishing
    Keyword Tracking

  • Phase 2

    Formulare
    Call to action
    Landing Pages

    Umwandeln

    Nachdem Sie Besucher auf Ihre Website gebracht haben, geht es in Phase 2 darum, diese in Leads umzuwandeln. Dazu sollten Sie Ihrem Prospect Kontaktgelegenheiten wie folgt bieten:

    Formulare
    Call-to-Actions
    Landing Pages

  • Phase 3

    E-Mail
    Signals
    Workflows

    Abschließen

    Das Ziel der Phase 3 ist der Geschäftsabschluss und somit der Gewinn eines Neukunden. Sie haben es geschafft, Fremde durch interessante Inhalte auf Ihre Website zu ziehen und zu Besuchern zu machen. Die Besucher wiederum haben Ihre Kontaktdaten mitgeteilt und Ihnen verdeutlicht, dass die Inhalte sie ansprechen sowie ein tieferes Interesse an Ihrer Lösung besteht. Potenziellen Kunden mit relevanten Informationen zum Kaufabschluss bewegen:

    E-Mail Marketing
    Lead-Management
    CRM
    Workflows

  • Phase 4

    Events
    Social Inbox
    Smart Content

    Pflegen

    Haben Sie es geschafft, den anonymen Website-Besucher durch die 3 Phasen zu lotsen, geht es in die letzte Phase, in der Sie durch Pflegemaßnahmen Ihre Kundenbeziehung stärken und aus dem Kunden einen Fürsprecher generieren. Fürsprecher sind essentiell für den Unternehmenserfolg, da sie häufiger kaufen und Ihr Unternehmen im Freundes- sowie Bekanntenkreis weiterempfehlen. Dieser Multiplikator lässt sich unzählige Male wiederholen. Das sind die elementaren Faktoren:

    Smart Content
    Social Inbox (Bündelung und Interaktion in Social-Media-Kanäle)
    Events
    Befragungen

Inbound Marketing und Marketing Automation

iStock-1131000210

Erfolgreiches Inbound Marketing braucht die richtigen Tools, um in der Praxis den optimalen Mehrwert zu liefern. Eines der wichtigsten Instrumente ist Marketing Automation, mit der Marketing-Aufgaben rationalisiert und automatisiert werden, damit Unternehmen ihre betriebliche Effizienz erhöhen und ihren Umsatz schneller steigern können. Inbound Marketing grenzt sich von Marketing Automation insofern ab, dass es eine Geschäftsstrategie ist, während es sich bei Marketing Automation um eine Technologie handelt.

hubspotlogo-web-color
Mit S3 Digital integrieren wir Marketing Automation-Lösungen auf Basis von Hubspot. Durch die Integration von E-Mail, Landingpages, SEO, Social Media, Blogging, Analytics und Marketing Automation bietet Hubspot als All-in-One-Lösung eine kosteneffiziente Möglichkeit, mehr Traffic, Ledas und mehr Kunden zu generieren.

Lassen Sie uns über Ihr Vorhaben sprechen

S3 Digital bietet Werkzeuge für Ihre Digitalisierung und den Ausbau digitaler Geschäftsmodelle. Unsere Leistungen richten sich Modular nach ihren Bedarf: flexibel, ohne Risiko und effizient mit standardisierten Tools.

Per Telefon: +49 211 8628990
Per E-Mail: contact@s3-digital.com

Partner für Digitales Business

S3_Web_Icons_Wordpress_Zeichenflaeche

Wordpress + Divi

S3_Web_Icons_Magento_Zeichenflaeche

Magento 2

S3_Web_Icons_Hubspot_Zeichenflaeche

Hubspot

S3_Web_Icons_Monday_Zeichenflaeche

Monday

S3_Web_Icons_google_Zeichenflaeche

Google